Mittagsbetreuungen an Schulen

 

In der Mittagsbetreuung erhalten Schülerinnen und Schüler nach Schulschluss in Räumen der Schule zuverlässig Aufsicht und Betreuung durch erfahrene Mitarbeiterinnen.
Unsere Mittagsbetreuung

  • bietet Zeit zum Reden und Ausruhen, zum Spielen, Basteln, Lesen und für Hausaufgaben
  • ist flexibel nutzbar
  • findet auch bei "hitzefrei" statt
  • erfolgt in Abstimmung mit Schule und Elternbeirat
  • wird finanziert durch Elternbeiträge und einen Zuschuss vom Kultusministerium

Betreuungszeiten

  • Montag - Donnerstag von 11:00 - 15:30 Uhr (Bernried bis 16:30 Uhr,Penzberg bis 16:00 Uhr)
  • Freitag von 11:00 - 13:00 Uhr (bei entsprechendem Bedarf auch länger)

Gemeinsames Mittagessen

Ab 13 Uhr ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen, das auf Bestellung von einem externen Anbieter bezogen wird. Gern kann ihr Kind aber auch eine Brotzeit mitbringen.

Beim Essen legen wir Wert auf Tischmanieren und das Erleben der Gemeinschaft.  

Für das Mittagessen entstehen Kosten in Höhe von 3,50 € - 3,80 € je Essen, die gesondert berechnet werden.

Hausaufgaben

Nach dem Mittagessen ist eine Stunde verbindliche Hausaufgabenzeit, in der für ein ruhiges Arbeitsklima gesorgt ist und jemand für Fragen zur Verfügung steht.

Die Hausaufgaben werden, soweit möglich auf Vollständigkeit und Lesbarkeit kontrolliert. Trotz aller Bemühungen können wir aber für Vollständigkeit und Korrektheit nicht garantieren. Lesen üben, Nachhilfe oder Üben für Proben gehört nicht zu unseren Aufgaben.

Die Verantwortung für die Hausaufgaben liegt bei den Eltern.

Eltern

Für eine optimale Betreuung der Kinder ist uns der regelmäßige Kontakt zu den Eltern und Lehrern ein großes Anliegen.

Elternbeiträge / Kosten  

Buchungsvertrag mit Pauschale

  • Die Pauschale ergibt sich aus der Anzahl der Buchungsstunden pro Schulwoche. Diese werden auf einen monatlichen Durchschnitt für Oktober bis Juli umgerechnet.
  • Ein Buchungstag pro Schulwoche beträgt derzeit je nach Stundenumfang zwischen 7,50 € und 22 € pro Monat.
  • Die Pauschale ist immer zu zahlen - auch wenn Ihr Kind an einzelnen Tagen nicht da ist.
  • Die Abbuchung erfolgt 10 x im Schuljahr jeweils zu Beginn eines jeden Monats im Nachhinein.
  • Buchungsänderungen sind zum Halbjahr möglich.
  • War eine Abbuchung erfolglos, ist der Besuch der Mittagsbetreuung nur noch über 10er-Karte möglich.

 

Kinder, die für mindestens 2 Tage pro Woche angemeldet sind, werden bevorzugt berücksichtigt.

Spiel und Bastelgeld

Monatlich werden bei der Abbuchung 1,00 € Spiel- und Bastelgeld mit abgerechnet.

 

Mittagsbetreuung an Schulen

Wo und wie erreichen Sie uns?

 

BernriedGrundschuleFrau Winkler015157 92 48 25
PenzbergBürgermeister-Prandl-SchuleFrau Werle

0151

57 91 10 32
SeeshauptGrundschuleFrau Brückl0151 57 91 08 12
WeilheimAmmerschuleFrau Tesar015157 90 96 15
WielenbachGrundschuleFrau Prange-Brunn0151 57 91 07 82
088192 47 98 8
 

Weitere Angebote der Kinderhilfe Oberland

Frühförderstellen in Penzberg, Polling, Peißenberg, Peiting, Schongau und Weilheim

Integrative Kindertagesstätten in Bernried, Polling (auch für Weilheim), Peißenberg, Hohenpeißenberg und Peiting

 

Heilpädagogische und integrative Horte in Penzberg, Polling, Peißenberg und Peiting

 

Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH

Anschrift: Von-Kahl-Straße 4, 86971 Peiting

Telefon: 0 88 61  219-6100

Telefax: 0 88 61  219-4366

E-mail: info(at)kinderhilfe-oberland.de

 

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Pfaffenwinkel eG
IBAN: DE17 7016 9509 0000 2102 50
BIC: GENODEF1PEI

 

getragen von:

Herzogsägmühle - Diakonie in Oberbayern

 

und dem Verein

Kinderhilfe im Landkreis Weilheim-Schongau e. V.

 
 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               
© Kinderhilfe Oberland - gemeinnützige GmbH 2019